Unter Schirmherrschaft der
Deutschen Gesellschaft für Gesundheit e.V.
Navigator-Medizin.de
   X   

[Krankheiten von A bis Z]

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

   X   

[Medikamente von A bis Z]

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

   X   

[Diagnostik & Laborwerte von A bis Z]

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

   X   

[Therapieverfahren von A bis Z]

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

   X   

[Gesundheitsthemen von A bis Z]

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

   X   

[Symptome von A bis Z]

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

   X   
Suche

Reizblase: Symptome und Behandlung

Was versteht man unter einer Reizblase? Und gibt es pflanzliche Präparate zur Linderung der Beschwerden? Mehr zu diesen Themen lesen Sie in folgendem Beitrag.

Einführung

Wann spricht man von einer Reizblase?

Für die Dranginkontinenz wird auch häufiger der Begriff "Reizblase" verwandt. Meistens wird der Begriff aber eher für Blasenfunktionsstörungen verwandt, die noch nicht einer Harninkontinenz entsprechen.

Was ist eine überaktive Blase?

Bei der sogenannten überaktiven Blase ist der Blasenmuskel (Musculus detrusor) gereizt und spannt sich bereits bei kleinen Urinmengen in der Blase an. Die Betroffenen spüren einen häufigen und starken Harndrang, wobei die Urinmengen eher klein sind.

Kommt es zu einer zusätzlichen Funktionsstörung des Blasenschließmuskels, kann eine Inkontinenz auftreten. Das heißt, dass der Urin nicht mehr sicher gehalten werden kann.

Kann eine Reizblase auch ernste Ursachen haben?

Meistens ist die Reizblase lästig, aber harmlos. Eine mögliche Ausnahme: Viele Menschen mit Multipler Sklerose haben bereits vor der Diagnose der Krankheit Blasenprobleme. Sie leiden vielleicht schon lange unter einer sogenannten Reiz-, oder Konfirmandenblase, d.h. sie müssen häufig die Toilette aussuchen.

Behandlung

Welche pflanzlichen Mittel können eine Reizblase lindern?

Bei leichter Dranginkontinenz hilft mitunter reichliches Trinken (möglichst mehr als drei Liter pro Tag). Als Getränke eignen sich dabei insbesondere Blasentees, beispielsweise Zubereitungen aus Bärentraubenblättern oder Goldrutenkraut.

Ist die Blase durch eine leichte Blasenentzündung gereizt, lassen sich die Beschwerden in vielen Fällen mit Preisselbeer- oder Cranberrysaft kurieren.

Darüber hinaus hat sich Kürbissamenextrakt bewährt.

Quellen:

  • Schmelz et al. Facharztwissen Urologie.
  • Manski, D. Urologielehrbuch.

Haben Sie eigene Erfahrungen oder eine andere Meinung? Dann schreiben Sie doch einen Kommentar (bitte Regeln beachten).

Kommentar schreiben

Inhaltsverzeichnis Top
 naturstoffe=

Navigator-Medizin.de
Mit Naturstoffen gegen Krankheiten?
Was unser Ärzte-Team empfiehlt

Sie glauben an die Wirksamkeit von Heilpflanzen? Wir auch! Dabei gibt es aber Unterschiede. Einige Arzneipflanzen sind besonders interessant, weil nun auch wissenschaftliche Studien ihre Wirkung untermauern.

Mehr dazu lesen Sie hier!