Unter Schirmherrschaft der
Deutschen Gesellschaft für Gesundheit e.V.
Navigator-Medizin.de
   X   

[Krankheiten von A bis Z]

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

   X   

[Medikamente von A bis Z]

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

   X   

[Diagnostik & Laborwerte von A bis Z]

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

   X   

[Therapieverfahren von A bis Z]

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

   X   

[Gesundheitsthemen von A bis Z]

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

   X   

[Symptome von A bis Z]

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

   X   
Suche

Glucosamin: Risiko bei Blutverdünnern

Glucosamin ist ein körpereigener Stoff, der im Bindegewebe, Knorpel und in der Gelenkflüssigkeit vorkommt. Als Medikament soll es Arthrose lindern. Glucosamin wird aber auch in geringer Dosierung als Nahrungsergänzungsmittel zur Verbesserung der Gelenkbeweglichkeit angeboten. Menschen, die blutgerinnungshemmende Arzneimittel einnehmen, müssen sich vor Glucosamin aber schützen. Denn es kann die Wirkung von sogenannten Cumarinen (z.B. Marcumar) verstärken.

Nicht nur gefährlich, offenbar auch unnütz

Die Folge einer solchen Wirkungsverstärkung können Blutungen sein. Auf diese Gefahr haben jetzt die "Europäische Behörde für Lebensmittelsicherheit (EFSA)" sowie das "Bundesinstitut für Risikobewertung" hingewiesen. Zwar hätten sich in den meisten geprüften Fällen nur die Blutwerte verändert, ohne Symptome hervorzurufen. Doch in einigen Fällen seien Blutungen in Organen aufgetreten, bis hin zu einer schweren Hirnblutung.

Aber die EFSA stellt auch grundsätzlich die Wirksamkeit von Glucosamin in Frage. Bei einer Prüfung der Wirksamkeitsversprechen von Lebensmittel-Inhaltsstoffen kam sie zu einem negativen Urteil. Es fanden sich keine ausreichenden wissenschaftlichen Nachweise für die Wirksamkeit. Glucosamin hat demnach keine gesundheitsfördernde Wirkung, kann also das Versprechen nicht einlösen, die Beweglichkeit der Gelenke zu erhalten.

Quellen:

  • Bundesinstitut für Risikobewertung, 24.02.2012

Haben Sie eigene Erfahrungen oder eine andere Meinung? Dann schreiben Sie doch einen Kommentar (bitte Regeln beachten).

Kommentar schreiben

Inhaltsverzeichnis Top
 naturstoffe=

Navigator-Medizin.de
Bluthochdruck, Arteriosklerose, Krebs, chronisch-entzündliche Erkrankungen, Wechseljahre

Was unser Ärzte-Team empfiehlt

Sie glauben an die Wirksamkeit von Heilpflanzen? Wir auch! Dabei gibt es aber Unterschiede. Einige Arzneipflanzen sind besonders interessant, weil nun auch wissenschaftliche Studien ihre Wirkung untermauern.

Mehr dazu lesen Sie hier!